Katagorie:-

  • Juli: die Ameisenkönigin wird begattet
     
  • Oktober: unter günstigen Lebensbedingungen hat sich ein Stamm von Arbeitstieren entwickelt
     
  • Dezember: das Volk liegt in Kältestarre bei Völkern in Gebäuden beginnen die Frühjahrsaktivitäten schon jetzt
     
  • Mai: die ersten Aktivitäten beginnen mit den warmen Epochen der Frühlingsmonate
     
  • Juli: die Anzahl der Individuen des Volkes hat erheblich zugenommen

Je nach Individuenstärke des Volkes kann es bereits im 3. Jahr zur Heranbildung der ersten neuen geflügelten Geschlechtstiere kommen.

In den folgenden Jahren nehmen solche Völker weiter an Individuen zu, auch wenn sie sich in den Wintermonaten reduziert.
 
Jährlich bilden sich jetzt hunderte weibliche und männliche Geschlechtstiere, die das Nest zum Hochzeitsflug verlassen.
 
Die Königin bleibt über viele Jahre (bis 10 Jahre bei einigen lasius niger Arten) existent.
 
Bei Ameisenarten mit mehreren Königinnen (Pharaoameisen) ist die Lebensdauer wesentlich kürzer.

Anfrage


Facebook Kommentare