Katagorie:-

Die Arbeiterinnen haben 3 verschiedene Aktvitätsbereiche, die innerhalb von Gebäuden vor allem bekämpfungstechnisch voneinander zu unterscheiden sind.

  • 1. Der Nist-Nest-Bereich mit dem Sitz der Königinnen und den pflegerischen Aktiviäten der Arbeiterinnen liegt meist versteckt und ist nicht zugänglich. Hier setzen Maßnahmen zur Tilgung des Ameisenvolkes an.
  • 2. Der Raum selbst, aus dem von den Arbeitstieren Nahrung und Wasser in den Nistbereich getragen werden. Der Raum teilt sich "bekämpfungstechnisch" noch in den verdeckten, unzugänglichen und in den offenen, zugänglichen Bereich. Ein Befall kann jahrelang nicht erkannt werden, wenn die Arbeitstiere nur den verdeckten Bereich benutzen. Erst sichtbare Laufstraßen weisen schließlich auf einen Befall hin. rasenameise-2.jpg

Erst eine Aufgliederung der Tätigkeiten von Ameisen Arbeitstieren in die 3 Bereiche

  • Nist-Nest-Bereich
  • offener Bereich
  • verdeckter Bereich

    läßt eine Bewertung der gegen Ameisen möglichen Vergrämungs- und Bekämpfungsmaßnahmen zu.

  • Bekämpfungstechnisch ergibt sich hieraus, daß alle Maßnahmen zur Tilgung des Ameisenvolkes die Königinen und Larven treffen müssen, aber gezielt nur im offenen Raumbereich mit Fraßgiftködern eingeleitet werden können.

Anfrage


Facebook Kommentare