Schädlingsbekämpfung

Schädlingsbekämpfung

 
Tierische Organismen werden als Schädlinge bezeichnet, wenn sie wirtschaftliche Güter, d. h. Materialien und Vorräte, in ihrem Wert mindern oder unbrauchbar machen bzw. das Wohlbefinden oder die Gesundheit des Menschen und seiner Haustiere beeinträchtigen.

Eine proffessionelle Schädlingsbekämpfung sollte nach folgendem Schema ablaufen:
 
    * Befallsanalyse: Objektbesichtigung, Schädlingsidentifizierung, Ursachenermittlung, Bekämpfungsplanung
      
    * Artgerechte Bekämpfung der Schädlinge: nach dem neusten Stand der Technik unter Minimierung des Insektizideinsatzes
      
    * Tilgungskontrolle: Nachweis der erfolgreichen Schädlingsbekämpfung