Katagorie:Gesundheitsschädlinge

(Simulium sp.)

Kriebelmücke (Simulium sp.)

Biologie:

  • kleine gedrungene Mücke
  • ca. 1-1,3 mm lang mit auffallend breiten, glashellen Flügeln und verdickten Beinen
  • sind nur im Freien anzutreffen, Eiablage unter Wasser,
  • treten oft in Massen auf
  • Schaden
  • nur die Weibchen stechen
  • Überträger von Blutparasitendes Geflügelsund verschiedener Wurmkrankheiten

Anfrage


Facebook Kommentare