Katagorie:Lästlinge

(Rhyparochomus vulgaris)

Bodenwanzen Rhyparochomus vulgaris.


Sie lebt unter Baumrinden, meist jedoch am Boden auf trockenen Wiesen und an Feldrändern. Diese Wanzenart ist weit verbreitet und recht häufig.

Im Herbst wandern die Tiere oft in Massen in die Gebäude ein. Offenbar werden diese wärmeliebenden Insekten durch die höheren Temperaturen, die zu dieser Jahreszeit von den Häusern ausgehen, angelockt.

Es sind somit harmlose Tiere, werden aber von vielen Leuten nicht gern geduldet. Wenn also eine Bekämpfung durchgeführt werden soll, kann man jedes Insektizid nehmen, das in bewohnten bzw. benutzten Räumen eingesetzt werden kann.

Da Wanzen recht kräftig beborstet sind, wird auch ein mikroverkapseltes Präparat gut wirken. Für Wohnungen, Arbeitsräume und Lebensmittelbereiche ist die niedrige Toxizität derartiger Mittel besonders günstig.
Man muß die Präparate aber genau dort ausbringen, wo die Wanzen gefunden werden, eventuell auch die Außenwände im unteren Mauerbereich mitbehandeln.

Anfrage


Facebook Kommentare