Katagorie:Materialschädlinge

(Hylotrupes bajulus)

Der Hausbock

  • Der weitaus verbreitetste Holzschädling ist der Hausbock. hausbock-larve-small.jpg
  • Das Weibchen legt die Eier bevorzugt in die Risse feuchter Nadelhölzer.
  • Die eigentlichen Holzzerstörer sind die Larven.
  • Wegen ihrer beträchtlichen Lebensdauer von 3 - 10 Jahren kann bereits ein einmaliger Befall zu verheerenden Folgen führen.
  • Während seiner Lebenszeit frißt eine Larve täglich 1cm³ Holz.
  • Der Hausbock ist an den großen ovalen Fluglöchern (6-10 mm) zu erkennen.

Das Auftreten der genannten Holzschädlinge ist anzeigepflichtig !!!

Weitere Infos erhalten Sie im Kapitel Holzschutz

Anfrage


Facebook Kommentare