Katagorie:Vorratsschädlinge

(tenebrio molitor)

Mehlkäfer (tenebrio molitor)

Aussehen: mehlkaefer_larve.jpg

  • Käfer: länglich abgeflacht, dunkelbraun, Oberseite glänzend, ca. 10-18 mm lang
  • Larven: lang gestreckt, gelblich, weißlich geringelt, bekannt als "Mehlwurm" zur Fütterung von Vögeln, Fischen, usw.

Vorkommen und Lebensweise:

  • besonders in Mühlen, seltener in Bäckereien und Haushalten,
  • auch auf Dachböden in von Holzschädlingen geschädigtem Holz

Biologie:

  • die Larven leben meist von Mehl und trockenen Mehlprodukten,
  • Entwicklungszeiten stark abhängig von Substrat, Temperaturen, Feuchigkeit
  • in Europa sind bis zu 2 Generationen pro Jahr zu erwarten

Bekämpfung:

  • Befallsermittlung durch ständige Kontrolle der Lebensmittel
  • Lebensmittel kühl und trocken lagern
  • Vorratsschränke mit dem Staubsauger gründlich saugen (besonders Ritzen und Fugen)
  • Neue Vorräte in verschließbaren Gefäßen (Gläser, Dosen) aufbewahren
  • Befallene Lebensmittel sofort entfernen und vernichten, solche, die scheinbar in Ordnung sind, für drei Tage in die Tiefkühltruhe legen

Anfrage


Facebook Kommentare